Mittwoch, 23. August 2017

iGeneration: unglücklich, alleine, depressiv?

Source: The Atlantic
Have Smartphones Destroyed a Generation
Jean M. Twenge, Professorin für Psychologie an der San Diego State University, fasst in diesem Artikel im Atlantic Ergebnisse diverser Studien zum sozialen Verhalten und emotionalen Zustand Jugendlicher zusammen. Sie kommt zu einem sehr ernüchternden und traurigen Ergebnis: die sozialen Medien in Verbindung mit der Smartphone-Technologie führen dazu, dass Jugendliche im Verhältnis zu früheren Generationen einsamer und unglücklicher sind und statistisch eher zu Depressionen neigen. Hierbei muss allerdings erwähnt werden, dass sie die Kausalität zwischen sozialen Medien & Smartphone auf der einen Seite und Veränderungen im emotionalen und sozialen Verhalten Jugendlicher auf der anderen Seite alleine auf einen grafischen Vergleich von zeitlichen Entwicklungen basiert. Das Argument ist also statistisch gesehen nicht unbedingt robust, kann und sollte uns aber dennoch zu denken geben. Hier der vollständige Artikel.

Nachtrag:
Der Artikel von Jean Twenge und die dort vertretene These haben inzwischen einiges an Wirbel und auch Kritik aufgeworfen. Neben der oben bereits angemerkten schwachen empirsichen Beweislage wird der Autorin eine einseitige, unvollständige Sicht auf die aktuelle Jugend und insbesondere ein mangelndes historischen Verständnis vorausgehender Generationen vorgeworfen. Hier ein Artikel, der versucht die Kritikpunkte zusammenzufassen, und hier ein weiterer Artikel, der die These mit einer erweiterten Datenlage relativiert und den Fokus von den Jugendlichen auf deren Eltern legt.

Dienstag, 8. August 2017

Einführung zu Virtual Reality Technologie

Im Rahmen der Vorlesungen zu Medientechnik werden wir uns auch mit den Grundlagen zu Virtual Reality beschäftigen. Leider werden wir nicht ausreichend Zeit haben in die einzelnen technischen Herausforderungen und aktuellen Lösungen für Virtual Reality einzusteigen. Aber die Kollegen der University of South Australia sind so nett Ihre Vorlesung zu genau diesem Thema öffentlich zu teilen. Wer in diesem Bereich also ein vertieftes Interesse hat, findet die Vorlesungsmaterialien hier oder unten zum Duchklicken. Viele der Aspekte sollten aus unseren Seminaren zu Optik, Audiovision und Ton zumindest grundlegend bekannt sein. Viel Spaß!


Mittwoch, 2. August 2017

Medientechnik - Lehrmaterialien: Audio und Audiovision

Zur aktuellen Vorlesung "Medientechnik: Audio und Audiovision" gibt es hier die dazugehörigen Präsentationen zum selbständigen Durchklicken, inklusive aller im Kurs gezeigter Videos und einiger zusätzlicher Materialien.

Teil 1:

Montag, 31. Juli 2017

Summary of Research on Digital Media Literacy by the London School of Economics

The London School of Economics Business Review has put together the results of different research projects on children's and teenager's digital media literacy. The summary blog-article is as worrying as it is worthwhile reading. It leaves us and society at large with a substantial but crucial challenge by concluding that the central question regarding children and the internet is "how can society support children from a wide range of backgrounds to gain the benefits of internet use without commercially exploiting them?" What do you think?

Dienstag, 25. Juli 2017

Fünf Jahre E-Learning Blog

Heute vor fünf Jahren, am 25. Juli 2012, ist der E-Learning Blog unseres Departments an den Start gegangen. Inzwischen hat er sich als wichtiges Instrument in vielen der Seminare unseres Fachbereichs etabliert. In den Semesterzeiten sehen wir Nutzungszahlen mit zum Teil über 1000 Abrufen pro Monat. Der Blog wird also rege genutzt, was uns sehr freut und die Arbeit im Seminar deutlich unterstützt.

Montag, 24. Juli 2017

Wie Bilder Laufen Lernten - die Geschichte der Entwicklung des Films

In wenigen Wochen werden wir uns wieder mit Medientechnik beschäftigen, unter anderem mit Grundlagen und aktuellen Entwicklungen für audiovisuelle Medien. Für diejenigen, die in dieser Branche arbeiten, haben wir einen kleinen historischen Abriss zusammengestellt, der sehr schön erklärt wie die Möglichkeit der Erzeugung der Illusion eines bewegten Bildes entstanden ist und wie sie gefolgt von der Technik der Projektion und in enger Weiterentwicklung der Fotografie uns schließlich verbunden mit der Kunst des Geschichtenerzählens das Medium Film, wie wir es kennen, geschenkt hat.

Hier der Link zur Prezi und unten zum Durchklicken. Viel Spaß beim Anschauen!


Montag, 19. Juni 2017

Internet Trends 2017 according to Kleiner Perkins

Kleiner Perkins has published their Internet Trends 2017, which is a great source for all kinds of interesting views and stats on current online and digital trends, see the presentation below - or if you like to be talked through the 350+ slides presentation in half an hour: see Mary Meeker's presentation at Code Conference here.

The strong focus on gaming (incl. gamification) and the argument of the potentially formative aspects of gaming for corporate culture I find particularly strinking.